MAX X PROSION
Hotline 0511 87459574 | info@maxxprosion.de
kostenloser Versand ab 20€

KEIN KONTO? JETZT REGISTIEREN

Damit du jederzeit deine Bestellungen im Blick hast.

Faszientraining
Wie du deine Faszien selber in Bestform bringen kannst!
team-maxxprosion-fass-berlin
Pokalspiel bei FASS Berlin – mit Glücksfee & Energie bis zur letzten Minute…
Jens Wackerhagen

Willkommen im #teammaxxprosion, Jens Wackerhagen!

Wir freuen uns, dass wir einen weiteren tollen Sportler bei uns begrüßen dürfen und Jens nun ein Teil unseres Teams ist. Jens Wackerhagen rennt und sammelt Spenden, damit Kinder wieder laufen können. Wir finden, dass dies ein klasse Projekt ist und unterstützen Jens gerne, damit auch in Zukunft noch weiteren Kindern geholfen werden kann! Willst auch du mehr über Jens und sein Projekt erfahren? Gerne stellen wir ihn dir einmal kurz vor:

Ultraläufer Jens:

Trailrunning und Endurance Rennen zählen zu seinen Spezialitäten. Für den in HanJens Wackerhagennover lebenden Extremsportler scheint keine Hürde zu hoch. Ob Schnee, Eis, Nebel oder Kälte, nichts kann ihn stoppen. Seit 7 Jahren zählen Ultraläufe unter extremen Bedingungen zu seinen Leidenschaften. Angefangen hat er klein, doch es wurde immer mehr und immer weiter. Seit einigen Jahren nimmt er an Extremläufen teil, die seine Leidenschaften, das Laufen und die Natur, verbinden und gleichzeitig einen enormen Abenteuercharakter bieten. Auch beruflich ist er mit vollen Einsatz dabei und als OP-Fachkraft im DIAKOVERE Henriettenstift in Hannover tätig. Gluten verträgt er nicht, weshalb das MaxxPOWER Vegan sein absolutes Lieblingsprodukt ist und ihn auch auf seinen Läufen hilft, die Strapazen zu überstehen.

Sein Projekt #jensrennt

Wie kam Jens auf dieses tolle Projekt? Im Sport gibt er immer Vollgas und sein Job im Krankenhaus brachte ihn letztendlich auf die Idee, seine Leidenschaft das Laufen mit etwas Gutem zu verbinden. Unter seinem Projekt mit dem Namen #jensrennt, sammelt er Spenden mit deren Hilfe Kinder aus Jens WackerhagenKrisen- und Kriegsgebieten mit Fußfehlstellungen operiert werden können. „Ich laufe, damit Kinder wieder laufen können“. Die Operationen sind mit rund 15.000 Euro pro Kind sehr kostspielig und müssen durch Spenden organisiert werden. Im Januar diesen Jahres ist er schon zum zweiten Mal bei dem Montane Spine Race in England mitgelaufen. Bei dem Rennen müssen in sieben Tagen 429km von Schottland bis nach Nordengland gelaufen werden. Durch die Spendenkampagne #jensrennt und die Medienaufmerksamkeit rund um das Rennen hat er bereits einiges sammeln können und hofft, dass noch weitere Spenden zusammenkommen, damit Kinder wieder laufen können.

Wir wünschen Jens viel Erfolg für seine nächsten anstehenden Rennen. Mehr als 10 Kindern konnte durch sein Spendenprojekt schon geholfen werden, doch es sollen noch mehr werden! Wir finden, dass seine tolle Kampagne weiter unterstützt werden soll. Wenn auch ihr das Projekt unterstützen wollt und den Kindern damit helfen, dann klickt gerne rein und macht mit! https://www.diakovere.de/fundr…/spenden-projekte/jens-rennt/

Willkommen bei uns, Jens. Wir freuen uns, dass du ein Teil von uns bist und wünschen dir weiterhin maxximale Erfolge!

Letzte Blogbeiträge

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.